Da die Zähne aufgrund des Zahnfleisch- / Knochenrückganges beweglich sind, ist eine Verblockung der häufig notwendige Therapieschritt. Dies ist am einfachsten mit einer nicht bis kaum sichtbaren Schienung, mittels einer zungenseitig angebrachten Glasfaserschiene möglich. (siehe PDF unten)

FLYER Paro-Verblockung

 

Bildschirmfoto 2014-04-21 um 12.51.00