Um eine Bestimmung der bakteriellen Zahntaschenflora zu ermöglichen wird manchmal ein bakterieller Abstrich angefertigt. In den meisten Fällen ist das nicht notwendig, da eine zuvor beschriebene konventionelle Parodontaltherapie ausreichend ist.

Nur bei resistenten entzündlichen Taschen ist dieser Schritt erforderlich, um eine gezielte Antibiotikatherapie einleiten zu können.